Gesundheit beim Schweißen



Fit statt fertig – Gesundheit beim Schweißen

Teilnehmer

Dieser Lehrgang richtet sich an alle erfahrenen Schweißer.


Inhalte

Nein, man muß kein Arzt sein, um seine Gesundheit zu fördern. Der praktischer Sachverstand, ein klarer Blick auf die Gegebenheiten am Arbeitsplatz und ein paar praktische Tipps reichen oft schon aus, um große Wirkung zu entfalten.
Hier werden mehr Möglichkeiten gezeigt, den Körper bei der sehr anstrengenden Tätigkeit als Schweißer zu schonen und fit zu halten, um so die Fähigkeiten und das Können noch effektiver einzubringen. In diesem 2-tägigen Programm werden die gewohnten Tätigkeiten beim Schweißen analysiert, somit ergeben sich hieraus wichtige Informationen und Empfehlungen.
Es können so in Zukunft Fehlhaltungen entgegengewirkt werden, um krankheitsbedingte Ausfälle zu vermeiden. Grundlage des Gesundheitsprogramms sind Projekte mit der deutschen Sporthochschule Köln und der Justus Liebig Universität Gießen, in denen die Belastungen von Schweißern gemessen und Haltungsempfehlungen erarbeitet wurden.



Auf Anfrage
 
Oberhausen

Ihr Ansprechpartner

BZ Rhein-Ruhr
Klaus-Dieter Billen
+49 208 85927-71 E-Mail