DVGW-Regelwerk

Schweißen lernen!

Schweißen nach DVGW-Regelwerk

Innerhalb des erdverlegten Rohrleitungsbaus, die von Energieversorgungsunternehmen und/oder Stadtwerken verantwortet werden, existiert das besondere DVGW-Regelwerk (Deutsche Vereinigungdes Gas- und Wasserfaches), das neben den DIN-Normen die Grundlage aller technisch-wissenschaftlichen Aktivitäten in der Gas- und Wasserwirtschaft bildet. 

Inhalt – Prüfung

Es werden Stumpfstöße und Kehlnähte (Überlappstöße) an Blechen und insbesondere Rohren in unterschiedlichen Abmaßengeschweißt.
Training von Reparaturarbeiten an druckführenden Leitungen (Flicken, Muffen, Anpassungen etc.)

Die Prüfung erfolgt nach DIN EN 287-1 unter Einschluss der DVGW-Regeln.

Teilnehmer - Voraussetzungen

Der Lehrgang wendet sich an Schweißer im Lichtbogenhand-Schweißen im Bereich des erdverlegten Rohrleitungsbaus.

Dauer

Schulung individuell je nach Handfertigkeit

Kosten

Schulungskosten gemäß Kostenliste Lichtbogenhand-Schweißen.
Prüfungskosten gemäß Kostenliste Schweißerprüfung.

Schulungsort / Termine

Bildungszentrum Oberhausen
Laufend auf Anfrage 

Ihre Ansprechpartnerin:

BZ Rhein-Ruhr
Martina Göttert +49 208 85927-34 E-Mail