Wiederholungs- und Aufschulungsprüfungen

Schweißer, die über keine gültigen Schweißerprüfungen bzw. Schweißerscheine mehr verfügen, können mit dem Lehrgang Wiederholungs- und Aufschulungsprüfungen sowohl ihre Vorkenntnisse auffrischen als auch ihre vorhandenen Kenntnisse verbessern. Mit gültigen Schweißerprüfungen stehen Sie dem Arbeitsmarkt als Schweißer wieder zur Verfügung. 

Sprechen Sie uns an und entwickeln Sie mit uns einen Plan für Ihre berufliche Zukunft. 

Mit Hilfe des SLV Akquise Teams unterstützen wir unsere Kunden bei der Jobsuche, Bewerbungserstellung und bei der Kontaktaufnahme mit Arbeitgebern aus der Region.

Zielgruppe

Welche Zielgruppe spricht der Lehrgang an?

  • Schweißer
  • Arbeitslose Personen mit Vorkenntnissen in der Schweißtechnik
  • von Arbeitslosigkeit bedrohte Personen mit Vorkenntnissen in der Schweißtechnik
  • Kunden der Agentur für Arbeit (ALG I)
  • Kunden der Jobcenter (ALGII)

Ausbildungsinhalte

Wiederholt und aufgeschult werden Kenntnisse und Prüfungen in den Bereichen

  • MAG-Schweißen
  • MIG-Schweißen
  • WIG-Schweißen
  • Gas-Schweißen
  • Schweißerprüfungen nach DIN EN ISO 9606
  • Kehlnahtschweißen
  • Stumpfnahtschweißen
  • Rohrschweißen
  • uvm.

Ausbildungsdauer & Ausbildungsbeginn

Wie lange dauert die Ausbildung? Wann beginnt die Ausbildung?

  • Laufender Einstieg, Beginn jederzeit möglich.
  • Die Ausbildungsdauer ist individuell je nach Handfertigkeit.
  • Je besser Ihre Handfertigkeit, desto kürzer wird Ihre Schulungszeit.
  • Bei einem Vorschweißen testen wir Ihre schweißtechnischen Handfertigkeiten und erstellen für Sie einen individuellen Ausbildungsverlauf.

Ausbildungsort

Immer in Ihrer Nähe!

Die Ausbildung findet auch an Standorten in Ihrer Nähe statt:

Förderung durch die Agentur für Arbeit/ Ihr Jobcenter

Eine SLV Schweißerausbildung kann durch die Agentur für Arbeit oder Ihrem Jobcenter mit einem Bildungsgutschein gefördert werden. Wir besitzen die dafür nötigen Zulassungen und Zertifikate durch eine fachkundige Stelle.

Gefördert werden Kunden, bei denen die Schweißerausbildung notwendig ist, damit die Arbeitslosigkeit beendet oder eine drohende Arbeitslosigkeit verhindert werden kann oder um einen fehlenden Berufsabschluss nachzuholen. 

Gerne beraten wir Sie über Ihre Möglichkeiten in der Schweißtechnik.

Anerkennung und Zertifizierung

Die SLV Bildungszentren Rhein-Ruhr sind anerkannt und zertifiziert durch CERTQUA als zugelassener Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach AZAV für den Geltungsbereich Fügen, Trennen, Beschichten und zerstörungsfreie Prüfung. 

Ansprechpartner

BZ Rhein-Ruhr

Flyer Download