Schweißtechnisches Grundwissen für Kaufleute/ Personaldisponenten

Was Sie beim Einsatz und bei der Einstellung von Schweißern wissen sollten!

Am Simulator trainieren die Teilnehmer erste Übungen
Lernen durch Beobachtung. Wichtig: Sicherheit und
Schutz durch Kleidung, Handschuhe und Sichtschutz
Teilnehmer des Seminars machen erste selbständige Schweißererfahrungen
 

Das Seminar wendet sich an kaufmännische Mitarbeiter und Personaldisponenten, die über den Einsatz und die Einstellung von Schweißern zu entscheiden haben bzw. die mit der Schweißtechnik zu tun haben. Es gibt einen Überblick über die Schweißverfahren und informiert über Vorschriften und Normen im gesetzlich geregelten Bereich (Stahlbau, Druckgeräte etc.) sowie über den erforderlichen Einsatz qualifiziertem, schweißtechnischem Personals. Neben den Schweißverfahren wird insbesondere ein Überblick über Werkstoffe, Schweißzusätze und die Geltungsbereiche der Schweißerprüfung nach DIN EN ISO 9606 gegeben.

Im Bereich des Rohrleitungs- und Behälterbaus wird neben den schweißtechnischen Handfertigkeiten auch das Lesen und Verstehen von Rohrleitungsverläufen, dargestellt als Isometrie, gefordert. Der Lehrgang Isometrie ist zum Trainieren genau dieser geforderten Kenntnisse konzipiert.

Inhalte aus dem Seminarplan

Übersicht über die Schweißverfahren

  •     Gasschweißen (G)
  •     Lichtbogenhandschweißen (E)
  •     Metall-Schutzgasschweißen (MIG/MAG)
  •     Wolfram-Schutzgasschweißen (WIG)

Vorführungen von manuellen Schweißverfahren in der Ausbildungswerkstatt

Die Werkstoffe – Die Schweißzusätze

  •     Begriffe
  •     Einteilung
  •     Einsatz


Allgemeine Grundlagen und Vorschriften für den Einsatz des schweißtechnischen Personals

  •     Drückgeräte- und Stahlbau
  •     Gesetzlich geregelte und nicht geregelte Bereiche
  •     Schweißaufsicht

 Die Schweißerprüfung nach ISO 9606

  •     Einführung in die Vorschriften
  •     Geltungsbereiche

 Schweißtechnische Ausbildung und schweißtechnische „Titel“

  •     Facharbeiter- und DVS-IIW-Ausbildung zum Schweißer
  •     Schweißwerkmeister/Lehrschweißer
  •     Schweißfachmann/Schweißtechniker/Schweißfachingenieur

Teilnehmer - Voraussetzungen

Der Lehrgang wendet sich an Mitarbeiter, die als nicht-schweißtechnische Fachkräfte einen Überblick über die Schweißtechnik gewinnen wollen.

Dauer

1 Tag

Kosten

auf Anfrage

Schulungsort

Bildungszentrum Oberhausen
Bildungszentrum Duisburg-Mitte
Lehrgang nach Vereinbarung 

Ihre Ansprechpartnerin:

BZ Rhein-Ruhr
Martina Göttert +49 208 85927-34 E-Mail