BZ Kamen-Heeren-Werve

Von Metallgrundausbildung bis Schweißerausbildung

Die Ausbildungswerkstatt in Kamen-Heeren-Werve bildet seit 1968 Schweißer aus. Auch an diesem Standort werden in Zusammenarbeit mit der öffentlichen Hand Arbeit suchende und von Arbeitslosigkeit bedrohte Menschen qualifiziert sowie für den Arbeitsmarkt passgenau ausgebildet.

Partnerfirmen und umliegende Unternehmen lassen Ihre Mitarbeiter schweißtechnisch weiterbilden. 

Angebote am Standort BZ Kamen-Heeren-Werve

Die Werkstatt am Standort Kamen-Heeren-Werve ist  629 m² groß und stellt 25 Schweißer-Ausbildungsplätze zur Verfügung. Der Standort stellt acht Arbeitsplätze für die Metallgrundausbildung. Das BZ Kamen Heeren-Werve verfügt über einen Schulungsraum, der u.a. für die theoretischen Anteile der Schweißerausbildung genutzt wird.

Ausgebildet werden u.a. die folgenden metall- und schweißtechnischen Angebote:   

  • Schweißerausbildung , nach DIN EN ISO 9606
  • Gas-Schweißen (G)
  • Lichtbogen-Handschweißen (E)
  • Metall-Aktivgas-Schweißen (MAG)
  • Wolfram-Inertgas-Schweißen (WIG)
  • Sonderverfahren (z.B. Innershield-Schweißen, WIG-Spiegelschweißen etc.)
  • Metallgrundausbildung
  • Vorrichter nach Isometrie
  • Nahtvorbereitung

Kompetenzen am Standort BZ Kamen-Heeren-Werve

  • Schweißfachmann
  • Schweißlehrer
  • Schweißwerkmeister
  • Industriemeister
  • Ausbildereignungsprüfung 
  • Sprachen: deutsch, englisch

Ansprechpartner

Bildungszentrum Kamen-Heeren-Werve

Andreas Rudelt

+49 2307 9476-0

Nikolaus-Otto-Str. 3
59174 Kamen-Heeren-Werve