BZ Oberhausen

Schweißerausbildung im Zeichen des Kulturwandels

Der Standort SLV Bildungszentrum Oberhausen wurde 1993 bezogen und wurde seitdem für die Ausbildung von Schweißern und bis 2012 für die Ausbildung der Facharbeiter Zerspanungsmechaniker und  Anlagenmechaniker genutzt.

Das großzügige Platzangebot und die zentrale Lage im Herzen der Montanregion zwischen den Universitätsstädten Duisburg und Essen machen die Ausbildungswerkstatt zu einem stark frequentierten Standort. 

Seit der Anerkennung der Eigenständigkeit als GSI Niederlassung im Jahr 2006 sitzt auch die Hauptverwaltung der SLV Bildungszentren Rhein-Ruhr in Oberhausen. 

Angebote am Standort BZ Oberhausen

Die 2900 m² große Werkstatt umfasst mehr als 55 Schweißer-Kabinen. Der Standort hält mindestens 18 Arbeitsplätze für die Metallgrundausbildung vor. Es können Lehrgänge in den Bereichen Nahtvorbereitung und Vorrichter nach Isometrie angeboten werden.

Folgende Angebote werden am Standort abgebildet: 

  • Schweißerausbildung nach DIN EN ISO 9606
  • Gas-Schweißen, 
  • Lichtbogen-Handschweißen, 
  • Metall-Aktivgas-Schweißen, 
  • Wolfram-Inertgas-Schweißen  
  • Sonderverfahren   (Betonstahl-Schweißen, MIG-Aluminium-Schweißen etc.)
  • Nahtvorbereitung
  • Metallgrundausbildung 
  • Vorrichter nach Isometrie
  • Training an virtuellen Schweißtrainer-Systemen - Virtual Welding Training systems (VWTS)

Neben den Lehrgängen zu den Themen Nahtvorbereitung, Vorrichter nach Isometrie, werden an dem Standort Oberhausen u.a. Seminare zum SCC – Safety Certificate Contractors, Seminar Schweißtechnisches Grundwissen, Train the Trainer und das Seminar Gesundheit beim Schweißen angeboten.  

Kompetenzen am Standort BZ Oberhausen

  • Schweißwerkmeister
  • Industriemeister
  • Ausbildereignungsprüfung 
  • Schweißfachmann
  • Sprachen: deutsch, arabisch, türkisch, kroatisch

Ansprechpartner

Bildungszentrum Oberhausen

Bernd Pickartz
+49 208 85927-12

Im Lipperfeld 29
46047 Oberhausen